Tennis

Gute Form konserviert

Nachdem Karsten Weber bei den HSC-Open 2015 bereits im Feld der 50er Senioren im Endspiel glänzte, konnte er bei den 62. Nationalen Deutschen Tennis-Meisterschaften der Seniorinnen & Senioren 2015 in Bad Neuenahr, Eifel,  noch einen draufsetzen. Was noch keinem HSCer gelang, gelang ihm mit seinem Zufallspartner Tom Zacharias aus Hildesheim im Endspiel des Herrendoppel 50. In drei Sätzen krönten sie mit Erfahrung und Einsatzwillen – der letzte Satz wurde im Tiebreak mit 10:6 gewonnen – ihr Spiel mit dem Titel

Deutscher Meister

im Herren Doppel der Tennis-Senioren 50.

Tennis

33. HSC-Open is over

Wer in der letzten Woche auf der HSC-Tennisanlage am Rabenstein war, sah absolutes Spitzentennis der 30- bis 75jährigen Teilnehmer. Auswärtige Spieler und Harburger Lokalgrößen lieferten sich bei strahlendem Sommerwetter hart umkämpfte Matches und ließ das zur Kategorie 3 aufgewertete Traditionsturnier wieder einmal zum Treffpunkt für die Tennisfamilie werden.                                                                                                          Das Präsidium bedankt sich beim Turnierleiter Karsten Weber – der selbst im Finale der Herren 50 Konkurrenz stand – und seinem Orga-Team für die gelungene Veranstaltung und wünscht sich ein „come back“ für 2016.

Tennis

Der HSC bereitet sich auf das weit über die Landesgrenzen Hamburg hinaus berühmte 32. HSC Open-Turnier vor. Einzel- und Doppel in den Altersklassen von 30 bis 75 lassen wieder Spitzentennis erwarten. Die Endspiele werden am 4. oder 6. Juli 2014 auf der Tennisanlage Hölscherweg 3 in Marmstorf ausgetragen.

 

Wie in den Jahren zuvor wird im Rahmen der „Players Night“ am 1. Juli 2014 der Haxen- und am 4. Juli 2014 jeweils ab 19.00 Uhr der Forellenverzehr zum Wohlbefinden beitragen.

 

Neben den Spielern sind auch Gäste und Tennisinteressierte sehr herzlich eingeladen auf der wunderschönen Anlage im Stadtpark Harburg absolutes Spitzentennis hautnah zu erleben.

 

 

Mehr Infos zu den 32. HSC Open finden siehe auch im Interrnet unter www.tennis-hsc.de.