Präsidium

Der HSC trauert um Werner (Seppel) Weiss.

Seppel, wie er liebevoll genannt wurde, starb am 07. Dezember 2018 im Alter von 91 Jahren bei einem Verkehrsunfall in Meckelfeld. Seine besondere Vorliebe galt dem Sport und hier haupt-sächlich dem Fußball. 1939 als 12 jähriger zog es ihn zum Fußballverein Rasensport Harburg. Hier war er aktiv und schloß sich nach der Fusion dem HSC an. Bekannt war er über Harburg hinaus. Zahlreiche Mannschaften führte er zu Meistertiteln. Mehr als 25 Jahre engagierte er sich auch im Projekt Fußball für Strafgefangene. Selbst im hohen Alter ließ er es sich nicht nehmen, aktiv zu bleiben. Als Sprecher des Ehrenrates in unserem Club war er immer bereit, Verantwortung zu übernehmen.

Wir haben Seppel als Menschen kennengelernt, der zuhören konnte und dem es immer darauf ankam, Lösungen zu finden. Seinen Rat und seine Menschlichkeit werden wir vermissen. Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten seiner Lebensgefährtin und allen Angehörigen.